Jobcenter, Gelsenkirchen, U25, Unter 25, Arbeitslosengeld, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Agentur für Arbeit

Sie sind hier: Home / Schule / Berufskollegs

Berufskollegs

in Gelsenkirchen

Folgend finden Sie eine Aufzählung der Möglichkeiten, an welchen berufsbildenden Schulen das Nachholen des Schulabschlusses möglich ist.

 

Berufskolleg

Das Berufskolleg bietet Ihnen unterschiedliche Schulformen. Es ermöglicht Ihnen zeitgleich eine Qualifizierung im berufsbildenden und im allgemeinbildenden Bereich. Vielen jungen Menschen gelingt über die Berufskollegs ein berufsnaher Weg zum Abitur oder Fachabitur mit attraktiven Fachschwerpunkten wie Technik, Wirtschaft oder Erziehungswissenschaft.

 

Berufsschule

Die Berufsschule ist für Schüler, die ihre Vollzeitschulpflicht von zehn Jahren erfüllt haben und einen Berufsausbildungsvertrag mit einem Unternehmen oder einer öffentlichen Einrichtung abgeschlossen haben.

 

Berufsvorbereitende Klassen

Diese Schulform ist für Schüler, die ihre Vollzeitschulpflicht von 10 Jahren an einer allgemeinbildenden Schule erfüllt haben und eine Berufsausbildung in einem Betrieb anstreben und keine anderweitige Vollzeitschule besuchen.

 

Berufsgrundschule

Diese Schulform ist für Schüler, die ihre Vollzeitschulpflicht von 10 Jahren an einer allgemeinbildenden Schule erfüllt haben oder das 10. Schuljahr zur Vorbereitung auf eine Berufsausbildung nutzen wollen. Die Klassen sind nach Berufsfeldern geordnet.

 

Fachoberschulen

Die Fachoberschule (FOS) vermittelt Schülern die Fachhochschulreife bzw. die Allgemeine Hochschulreife und vertiefte berufliche Kenntnisse.

 

Höhere Berufsfachschulen

Die zweijährigen höheren Berufsfachschulen, wie z. B. die Höhere Handelsschule, vermitteln bei der Eingangsvoraussetzung Mittlerer Schulabschluss (FOR) die Fachhochschulreife und je nach Form erweiterte berufliche Kenntnisse.

 

Berufsfachschulen zum mittleren Schulabschluss

Außerdem gibt es zweijährige Berufsfachschulen, die es Menschen mit Hauptschulabschluss ermöglichen, den mittleren Bildungsabschluss mit berufsbezogenen Inhalten zu absolvieren bzw. nachzuholen. Hinzu kommen die einjährigen Berufsfachschulen mit diversen Kernfächern (z. B. Metallverarbeitung).

 

Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.